Unsere Motivation

laufsterne.de - Team

Seit 2007 nehmen wir mit unserer Familie – zuweilen unterstützt durch Freunde und Bekannte – regelmäßig als „ambitionierte Genussläufer“ an Laufveranstaltungen teil und haben auch Erfahrung bei der Organisation von Laufveranstaltungen. Die im Rahmen der Teilnahmen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erlebnisse bei Organisation, Strecke und dem „Drumherum“ brachten uns auf die Idee, im Nachgang solcher Veranstaltungen, kurz unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Begonnen haben wir mit diesem „Familienprojekt“ Anfang 2012.

In Abgrenzung zu vielen anderen Laufblogs sollen hierbei aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus stehen sondern eher die Veranstaltungen an sich.

Zur besseren Übersicht und Vergleichbarkeit sind diese nach Größe in drei Kategorien unterteilt:

Kategorien nach Größe der Laufveranstaltungen:
Kleinere Laufveranstaltungen
(bis ca. 400 Teilnehmer)
Mittlere Laufveranstaltungen
(ca. 400 bis 1000 Teilnehmer)
Großveranstaltungen
(mehr als ca. 1000 Teilnehmer)
Teilnahmen vor 2012 (ohne Berichte)

Unsere jeweiligen individuellen Eindrücke werden zunächst unabhängig von einem starren Bewertungskorsett beschrieben. Ergänzend fassen wir die wesentlichen Aspekte in den folgenden Bereichen kurz zusammenfassen:

Bewertungskategorien:
Laufstrecke
Startgebühr versus Leistung
Organisation
Feeling

Die Beschreibungen reflektieren dabei lediglich die Anteile / Disziplinen, an den wir selbst teilgenommen haben und nicht die jeweilige Veranstaltung in Gänze.

Die Bewertung erfolgt mit „LaufSternen“, wobei der Bezug zu unserem Familiennamen „STERN“ dabei nicht rein zufällig ist 😉 :

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
(Die Berichte bis Ende 2013 wurden noch nach einem anderen Format erstellt und „nach Schulnoten“ bewertet.)

Natürlich bilden hierfür stets unsere eigene subjektive Wahrnehmung und unsere persönliche Meinung die Grundlage.

Die Leserinnen und Leser unseres Blogs sind eingeladen, die Berichte zu kommentieren.