Berlin – 21. August 2016 – www.tib1848ev.de
Kategorie: Mittlere Laufveranstaltung

Eigentlich wollte ich – wie 2014 – mal wieder am Berliner Stadtlauf teilnehmen. Ich war mit der Anmeldung jedoch so spät dran, dass mir dessen Startgeld schlichtweg zu teuer war.

Also sah ich mich nach Alternativen um und fand diese beim diesjährigen Kreuzberger Viertelmarathon der Turngemeinde in Berlin 1848 e.V. (TiB), einer für Berliner Verhältnisse eher kleineren Veranstaltung.

Neben dem von mir gewählten 10,5 Kilometer Hauptlauf wurden auch die 5 Kilometer Distanz sowie ein Schülerlauf über 2,5 Kilometer angeboten.

Fazit zu dieser Veranstaltung:
Liebevoll organisierter Vereinslauf mit schönem Rahmenprogramm und einem tollen Preis-/ Leistungsverhältnis. Die Streckenführung ist durch eher einsam zu laufende Straßenabschnitte geprägt. Dennoch sehr empfehlenswert.


 

Das Abholen der Startunterlagen war nur am Veranstaltungstag möglich. So machte ich mich rechtzeitig auf den Weg zum Columbia-Sportpark, wo der Start-/ Zielbereich auf dem Sportplatz lokalisiert war.

Kreuzberger Viertelmarathon Berlin 2016

Die Startnummernausgabe verlief schnell und ohne Probleme. Somit blieb noch genügend Zeit zum Verweilen in der Sonne und zum Aufwärmen. Wer wollte, konnte noch den ca. 30 Schülerinnen und Schülern bei deren 2,5 Kilometer Start und Zieleinlauf zusehen.

Kreuzberger Viertelmarathon Berlin 2016

Kurz vor dem Start wurde eine Aufwärm-Aerobic angeboten.

Kreuzberger Viertelmarathon Berlin 2016

Gegen 10:00 Uhr ging es gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 5 Kilometer Distanz auf die Strecke.

Kreuzberger Viertelmarathon Berlin 2016

Laufstrecke: