2016, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

The Great 10k Berlin 2016

The Great 10k Berlin 2016

Berlin – 9. Oktober 2016 – www.berlin-laeuft.de

Kategorie: Großveranstaltungen

Letztes Jahr hieß die Veranstaltung, die sich als das teilnehmerstärkste 10 Kilometer Rennen in Deutschland rühmt, noch Grand 10. Außer dem neuen Namen und leicht erhöhten Startgeldern hat sich aus Läufersicht aber nicht wirklich viel geändert, insbesondere die Strecke ist absolut gleich geblieben.

Und da das Wetter mies war, haben wir kein neues Video erstellt sondern verweisen auf das vom letzten Jahr, welches bei damals herrlichem Herbstwetter eine gute Impression auch vom diesjährigen Streckenverlauf vermittelt.

Fazit zu dieser Veranstaltung:

The Great 10k ist ein ordentlicher Berliner Mainstream Lauf, den man durchaus mitlaufen kann. Er bietet aber außer der tollen Strecke nichts wirklich spezielles. Bleibt zu hoffen, dass nächstes Mal das Wetter wieder besser ist.


 

An der Startunterlagen-Ausgabe gab es am Samstag kurz vor 11 Uhr keinerlei Probleme oder Wartezeiten.

Wegen der Krankmeldungen des Bordpersonals bei Air Berlin und den damit verbundenen Flugstreichungen am Vortag war ich leider als Einziger aus unserem Team unterwegs und zwar auf der 10 Kilometer Strecke.

Darüber hinaus wurden auch noch eine 2 x 5 Kilometer Staffel sowie ein Lauf über ca. 800 m für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren angeboten.

Laufstrecke:

Die schnelle und flache Laufstrecke war gegenüber 2015 unverändert und führte über nahezu ausschließlich festen Untergrund durch Berlins Westen und an vielen der dortigen Sehenswürdigkeiten vorbei, einschließlich einem kurzen Abschnitt durch den Berliner Zoo.

The Great 10k Berlin 2016

The Great 10k Berlin 2016

The Great 10k Berlin 2016

Durch die vielen Läuferinnen und Läufer im Feld ging es abschnittsweise sehr eng zu – insbesondere auf der ersten Hälfte der Strecke und im Zoo.

Streckenposten sorgten für eine gute Kennzeichnung, sie konnten aber auch nicht verhindern, dass sich zwischendurch immer mal wieder Passanten in den Weg stellten.

The Great 10k Berlin 2016

Kilometerschilder waren nach jedem Kilometer positioniert.

Startgebühr versus Leistung:

Die Startgebühren waren im Schnitt etwas teurer als 2015. Für die Hauptdisziplin betrugen sie je nach Anmeldezeitpunkt…

bis 31.03.2016 13,00 EUR
bis 01.05.2016 15,00 EUR
bis 30.06.2016 18,00 EUR
bis 04.09.2016 21,00 EUR
bis 05.10.2016 25,00 EUR

Zusätzlich konnten wieder optionale Leistungen (Leihchip, Laufshirt, Medaillengravur etc.) gegen Aufpreis gebucht werden.

Trotz der moderaten Anhebung fand ich das Startgeld bei früher Anmeldung vergleichsweise sehr günstig, für spätere Anmeldungen noch okay. Lediglich die Gelder für Nachmeldungungen auf der Startunterlagenausgabe (27,50 EUR) respektive am Veranstaltungstag (30,00 EUR) waren doch recht heftig für einen 10 Kilometer Lauf.

Für das Startgeld gab es eine schöne Auswahl an Getränken im Zielbereich und eine Erinnerungsmedaille. Auch auf der Strecke war nach ca. 6,5 Kilometern ein Getränkestand aufgebaut.

Organisation:

Im großen und ganzen war die Organisation okay, verglichen mit dem letzten Jahr ging es insbesondere im Nachzielbereich deutlich aufgeräumter zu.

The Great 10k Berlin 2016

Allerding passte der mir zugewiesene Startblock irgendwie nicht zur Anmeldezeit. Ich sortierte mich brav im vorgegebenen Block B3 (< 60 Minuten) ein und durfte das Feld von Hinten aufrollen. The Great 10k Berlin 2016

Dass es am Ende bei dem engen Feld zu einer für mich respektablen Zeit gereicht hat, überraschte mich dann doch.

Unschön war aber, dass man hinten im Startbereich nichts vom Geschehen an der Startlinie mitbekam, da hinten keine Lautsprecher aufgestellt waren.

Feeling:

Das nasse und trübe Wetter sorgte im Feld für eine verhaltenere Motivation als es bei dem strahlenden Sonnenschein im letzten Jahr zu erleben war. Im Start- und Zielbereich hatten sich auch nicht so viele Zuschauerinnen und Zuschauer eingefunden.

The Great 10k Berlin 2016

Abgesehen von den Zoobesucherinnen und -besuchern und einzelnen Gruppen von offensichtlichen Angehörigen waren die Läuferinnen und Läufer unterwegs aber sonst eher unter sich.

The Great 10k Berlin 2016

The Great 10k Berlin 2016

Der Zieleinlauf im Regen und das das Baugerüst am Schloss Charlottenburg waren diesmal kein unvergessliches Erlebnis.

The Great 10k Berlin 2016

Autor: Jens (at) laufsterne.de

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2016, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.  mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.