2016, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

25. adidas Runners City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Berlin – 30. Juli 2016 – www.berlin-citynight.de

Kategorie: Großveranstaltungen

Bei optimalem Laufwetter startete um 20:30 Uhr das 10 Kilometer Hauptrennen der Berliner City Night 2016. Für mich war es die erste Teilnahme an der inzwischen schon 25. Jubiläumsausgabe der Veranstaltung.

Fazit zu dieser Veranstaltung:
Schöner 10 Kilomter Nachtlauf mit einer schnellen Strecke, guter Organisation und tollen Zuschauern. Auf jeden Fall mal mitlaufen.


 

Die Startunterlagen holte ich bereits Freitag Nachmittag ab und musste an der Ausgabe nicht warten, auch am Stand des Charity Kiezprojektes „#WHYIRUNBERLIN“ gab es zu dieser Zeit keine Warteschlangen.

Im Rahmen dieses Projektes konnten die Läuferinnen und Läufer ihre gelaufenen Kilometer einem von sieben Berliner Kiezen widmen. In den drei Kiezen, für die am meisten Kilometer gesammelt wurden, werden vom Hauptsponsor „Outdoor Gyms“ eingerichtet.

City Night Berlin 2016

Eine coole Sache. Schön, dass mein favorisierter Ort „Charlottenburg/Wilmersdorf – Volkspark Wilmersdorf“ zu den Siegern gehörte.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Am Laufabend traf ich mich mit einem befreundeten Läufer und nachdem wir das Rahmenprogramm noch ein wenig durchforstet und uns im hinteren Bereich des Kudamms warm gelaufen hatten, starteten wir aus den Blöcken C respektive B auf die noch nicht in tiefer Dämmerung liegende Strecke.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Laufstrecke:

Die 10 Kilometer Strecke verlief vom Startbereich zwischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und Cafe Kranzler den Kudamm entlang nach Westen bis zur Nestorstraße.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Dort wurde nach Norden abgebogen und es ging weiter bis zur Kantstraße und zurück Richtung Zoo.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Dann nochmals den Kudamm entlang, diesmal noch ein kleines Stückchen weiter bis zur Markgraf-Albrecht-Straße und nach einer 180° Kehre auf gleichem Weg zurück zum Start-/Zielbereich.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Der Untergrund war durchweg befestigt und das Profil der Strecke überwiegend flach.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Trotz der etwas ungewöhnlich anmutenden Route war sie recht flott zu laufen und hat mir gut gefallen, mal ein interessanter Kontrast zu den sonst eher üblichen großen Einrunden- oder kleineren Mehrrundenstrecken.

Startgebühr versus Leistung:

Die Startgebühr wurde nach Anmeldezeitpunkt gestaffelt erhoben und betrug für den 10 Kilometer Lauf bis zum 27.05.2016 15,00 Euro ( Jugend 9,00 Euro), danach 20,00 Euro (Jugend 12,00 Euro). Für Nachmelder wurden 25,00 Euro (Jugend 15,00 Euro) berechnet.

Dafür gab es neben Organisation, Rahmenprogramm und der Strecken-/ Zielverpflegung noch Deo-Proben des Hauptsponsors im Starterbeutel und eine – wenn auch nicht wirklich ansprechende und eher an eine militärische Erkennungsmarke erinnernde – Medaillie.

City Night Berlin 2016

Wer wollte, konnte sich noch seine erreichte Zielzeit kostenlos in ein Armbändchen lasern lassen.

Außerdem war im Startgeld ein Freieintritt für die sonst 5,00 Euro kostende After-Race-Party in der RUNBASE auf der Lohmühleninsel in Kreuzberg enthalten.

Den Frühbucherpreis fand ich vergleichsweise fair, 20,00 Euro für ein „großes“ 10 Kilometer-Rennen okay. Die Nachmeldegebühr wäre mir persönlich aber doch etwas zu hoch ausgefallen.

Eher ungewöhnlich empfand ich, dass für die Aufbewahrung von Gepäck 5,00 Euro extra berechnet wurden.

City Night Berlin 2016

Organisation:

Die Organisaton war top.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Feeling:

Als Liebhaber später Startzeiten haben Nachtläufe für mich immer einen besonderen Reiz. Wenn es zu Beginn auch noch nicht wirklich dunkel war, merkte man die ausgelassene Samstagabendstimmung im großen Feld der Teilnehmenden aber auch bei den vielen Zuschauerinnen und Zuschauern allenthalben.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Nicht zuletzt die vielen Musikkapellen und Bands sorgten unterwegs für eine ordentliche Motivation.

City Night Berlin 2016

Die Berliner City Night ist eine „gute Laune Veranstaltung“, die unterwegs und beim Rahmenprogramm viel Spaß gemacht hat.

City Night Berlin 2016

City Night Berlin 2016

Autor: Jens (at) laufsterne.de

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2016, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.  mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.