2015, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

5. Vilkerather Viertelmarathon Overath 2015

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Overath Vilkerath – 21. Juni 2015 – viertelmarathon.de

Kategorie: Kleinere Laufveranstaltungen

Nachdem es 2014 mit einer Teilnahme nicht geklappt hat, starteten wir nach 2012 und 2013 nun bereits zum dritten Mal beim Viertelmarathon. Entgegen der nicht so tollen Prognose, war das Wetter den Läuferinnen und Läufern aber doch sehr wohlgesonnen und wir hatten einen schönen Laufmittag in Vilkerath.

Fazit zu dieser Veranstaltung:
Sehr zu empfehlende, liebevoll organisierte kleinere Veranstaltung mit einem erstklassigen Preis-/Leistungsverhältnis und einer schnellen Strecke, die aber ein gutes Stück entlang einer Hauptstraße verlief.


 

Im Bereich des Industriegebietes Vilkerath fanden wir problemlos einen Parkplatz und hatten nur einen kurzen Fußweg zum Start-Zielbereich, der es ermöglichte, noch kurz vor dem Start die Starterbeutel im Auto zu deponieren.

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Wir waren mit einer Gruppe von fünf Läuferinnen und Läufern auf der Achtelmarathondistanz (5,274 km) am Start. Ein Teil unserer Gruppe hat sich erst am Veranstaltungstag nachgemeldet, was – genauso wie das Abholen der Startnummern der Vorangemeldeten – ohne Probleme und Wartezeit vonstatten ging.

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Der Sportplatz konnte wegen der Neugestaltung des Rasens in diesem Jahr nicht genutzt werden aber auf den angrenzenden Straßen konnte man sich problemlos aufwärmen, bevor es pünktlich um 11:30 Uhr an dem etwas entfernt liegenden Startbereich auf die Strecke des Achtelmarathons ging.

Laufstrecke:

Die Strecken waren – soweit wir das erinnern – bei allen angebotenen Distanzen gegenüber den Vorjahren unverändert und führten durch das Ortsgebiet von Vilkerath.

Die Achtelmarathondistanz verlief zunächst auf Asphalt durch das Gewerbegebiet,…

Vilkerather Viertelmarathon 2015

…dann zwischen einer Wiese und dem Bahndamm über einen Kiesweg…

Vilkerather Viertelmarathon 2015
Vilkerather Viertelmarathon 2015

…und schließlich ein gutes Stück auf dem Bürgersteig entlang der Hauptstraße (B55).

Vilkerather Viertelmarathon 2015
Vilkerather Viertelmarathon 2015

Nach einem weiteren kurzen Stück Kies folgte bald auch schon der Zielbereich.

Vilkerather Viertelmarathon 2015
Vilkerather Viertelmarathon 2015

Für den Achtelmarathon mussten knapp zwei Runden gelaufen werden.

Die Streckenführung war zu Beginn sehr breit sowie durchweg ziemlich flach und daher recht schnell zu laufen.

Das lange Stück entlang der B55 empfanden wir zwar immer noch nicht wirklich attraktiv, in vergleichender Betrachtung mit anderen Veranstaltungen, an denen wir in der letzten Zeit teilgenommen haben, ist die Strecke insgesamt aber wirklich super.

Der Veranstalter teilte uns bereits 2013 im Nachgang unseres Berichts mit, dass er die Streckenführung gerne noch attraktiver gestalten würde, dies aber wegen fehlender Genehmigungen bezüglich der Sperrung der B55 nicht möglich sei.

Die auf der Strecke aufgestellten Kilometerschilder waren – zumindest für die Veranstaltungsneulinge – in unserer Gruppe eher verwirrend als hilfreich.

Startgebühr versus Leistung:

Für den Achtelmarathon wurden sehr faire 8,- Euro Startgebühr verlangt, für die Nachmeldung zusätzlich angemessene 2,- Euro für Erwachsene bzw. 1,- Euro für die Jugend berechnet.

Dafür gab es die Organisation, ansprechende Pokale, eine Netto-Zeitmessung mit Download-Urkunde (die ausgeschriebenen Online-Bildschirme mit Einlaufzeiten im Zielbereich haben wir allerdings nicht gefunden), einen Starterbeutel mit Büroartikeln des Hauptsponsors, Getränke auf der Runde sowie eine wirklich tolle Zielverpflegung mit frischem Obst, Schokoriegeln, Fassbrause und vielem mehr.

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Organisation:

Die Organisation war insgesamt wieder super, vielleicht bis auf die marginalen Probleme mit dem Mikrofon bei den Siegerehrungen.

Man merkte allenthalben die Motivation der ausrichtenden Vereinsmitglieder sowie Helferinnen und Helfer.

Vilkerather Viertelmarathon 2015
Vilkerather Viertelmarathon 2015

Unsere Jugend hatte – wie auch Angehörige von anderen jüngeren Läuferinnen und Läufern, mit denen wir während der Siegerehrung sprachen – von einer der Helferinnen beim Siegerehrungsanhänger die Information erhalten, dass es – entgegen der Ausschreibung – doch eine Alterklassenehrung gäbe. Diese wurde dann aber doch nicht durchgeführt.

Man könnte meinen, dies war ein Trick, um möglichst viele Läuferinnen und Läufer des Achtelmarathons bis zu der ca. zwei Stunden nach dem Start stattfindenden Siegerehrung vor Ort zu halten aber sicher war es nur ein Versehen, denn die Ausschreibung war diesbezüglich ja eigentlich eindeutig.

So kamen wir aber wenigstens in den Genuss der wirklich leckeren Waffeln, die wir uns während des Wartens gegönnt haben.

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Feeling:

Obwohl der Vilkerather Viertelmarathon eine eher übersichtliche Teilnehmerzahl aufweist, hatten sich entlang der Strecke einige anfeuernde Zuschauerinnen und Zuschauer positioniert, besonders natürlich im Start-/Zielbereich und am „Kreisel Hotspot“, wo auch eine Sambakapelle aufspielte.

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Das Organisationsteam hatte ein schönes Rahmenprogramm aufgeboten, das – neben den bereits erwähnten Waffeln – weitere Speisen und Getränke zu wirklich sehr moderaten Preisen bereithielt.

Die Veranstaltung wurde ansprechend von Jochen Baumhof moderiert, der in der regionalen Laufveranstaltungsszene nicht unbekannt ist und einige nette Wortspiele anbrachte, z.B. dass er sich „bedrohnt“ fühle. Die Anwesenden werden wissen, was damit gemeint war 😉 .

Vilkerather Viertelmarathon 2015

Sehr positiv zu erwähnen ist noch, dass es im Rahmen der Veranstaltung auch einen „Paralauf“ für Menschen mit Handicap gab, bei dem die Läuferinnen und Läufer innerhalb ca. 15 Minuten so viele 250 Meter Runden wie sie schaffen absolvierten.

Jede Runde wird mit einem Betrag multipliziert und die so erlaufene Gesamtsumme einem sozialen oder integrativen Zweck gespendet, eine tolle integrative Idee.

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Hinweis:
Wer sich die Berichte von 2012 und 2013 durchliest, sollte beachten, dass die damaligen Beschreibungen und Bewertungen nach anderen Kriterien erfolgt sind. Wir hatten Ende 2013 das Bescheibungs- und Bewertungssystem gestrafft und umgestellt.
Kategorie: 2015, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.  mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.