2015, Kleinere Laufveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

20. Steglitzer Volkslauf Berlin 2015

Volkslauf Steglitz 2015

Berlin – 27. Mai 2015 – la.tusli.de

Kategorie: Kleinere Laufveranstaltungen

Im Rahmen der Steglitzer Woche startete bei kühlem Wetter der bereits 20. Steglitzer Volkslauf, eine vergleichsweise kleinere Veranstaltung, deren Hauptlauf über eine Distanz von sechs Kilometer verlief. Die Jugend konnte sich auf einer 1200 Meter „Bambini“-Strecke austoben.

Fazit zu dieser Veranstaltung:

Eine super organisierte Veranstaltung mit einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis und einer abwechslungsreichen Strecke. Der Zieleinlauf auf der blauen Bahn des Stadions Lichterfelde ließ Olympiastadion-Feeling aufkommen.


 

Vom laufsterne.de-Team war ich heute alleine unterwegs, allerdings unterstützt von zwei Laufpartnern. Nachdem wir uns ein wenig orientiert und durchgefragt hatten, fanden wir die Startnummernausgabe im Innenbereich des Stadions, an der wir unsere Startnummern ohne Wartezeit erhielten. Auch die Nachmeldung eines Laufpartners hat problemlos geklappt.

Volkslauf Steglitz 2015

Aufgrund des kühlen Wetters und unserer zeitigen Anreise nutzten wir vor dem Rennen noch die Gelegenheit, in der Stadion-Gaststätte bei einer sehr freundlichen Dame einen Kaffee zu trinken. Nebenbei konnten wir so „aus erster Reihe“ bei dem Bambinilauf zusehen.

Volkslauf Steglitz 2015

Wir liefen noch ein paar Aufwärmrunden auf der blauen Laufbahn, bevor das Hauptrennen pünktlich um 19:00 Uhr gestartet wurde.

Volkslauf Steglitz 2015

Volkslauf Steglitz 2015

Volkslauf Steglitz 2015

Laufstrecke:

Die sechs Kilometer lange, nur leicht profilierte Strecke des Hauptlaufes führte vom Start im Stadion Lichterfelde entlang des Teltowkanals, am Klinikum Steglitz vorbei, durch den Bäkepark zur Haydnstraße. Zurück ging es auf fast gleichem Weg bis in das Ziel auf der Laufbahn des Stadions Lichterfelde.

Der Untergrund wechselte häufig zwischen Tartan, staubigem Schotter und festem Belag.

Volkslauf Steglitz 2015

Volkslauf Steglitz 2015

Bei Verlassen des Stadions wurde es recht eng. Nach knapp einem Kilometer hatte sich das Feld aber weit genug auseinander gezogen, um im Lieblingstempo laufen zu können.

VL_Steglitz_2015_12

Im Bäkepark musste ein Fußgängerüberweg gequert werden, der jedoch von der Polizei abgesperrt war.

Volkslauf Steglitz 2015

Volkslauf Steglitz 2015

Die Strecke hat uns insgesamt super gefallen, nur die staubigen Schotterabschnitte waren etwas unangenehm.

Startgebühr versus Leistung:

Der sechs Kilometer Hauptlauf kostete faire 10,- Euro Startgeld für Erwachsene, 6,- Euro für die Jugend. Die „Bambinis“ konnten ihre 1200 Meter Strecke sogar kostenfrei absolvieren.

Neben Organisation und Zeitnahme mit Download-Ergebnisliste (aber leider nur mit Brutto-Messung) erhielt jeder Finisher ein T-Shirt zur Erinnerung und eine Trinkflasche.

Volkslauf Steglitz 2015

Obwohl wir das bei dieser kurzen Distanz nicht erwartet hätten, war am Wendepunkt nach drei Kilometern sogar ein Wasserstand aufgebaut.

Organisation:

Die Organisation war nach unserer Wahrnehmung spitze. Lediglich der Stadionsprecher wirkte etwas monoton. Als er anfing, die Strecke anhand der Straßen- und Brückennamen vorzustellen, konnten sich – zumindest die nicht ganz ortskundigen Läuferinnen und Läufer im Starterfeld – ein Schmunzeln nicht verkneifen.

Dies wäre im Übrigen gar nicht erforderlich gewesen, denn die vielen Streckenposten haben einen exzellenten Job gemacht, ein Verlaufen war praktisch unmöglich.

Volkslauf Steglitz 2015

Vielleicht hätte man noch einen Wegweiser zu der Startnummernausgabe anbringen können.

Feeling:

Gemessen an der Größe der Veranstaltung waren recht viele Zuschauer im Stadion, auf der Strecke aber eher wenige. Dies lag vielleicht am kühlen Wetter oder dem parallel in der Nachbarschaft stattfindenden Volksfest.

Volkslauf Steglitz 2015

Uns hat der Lauf dennoch insgesamt sehr viel Spaß gemacht, wozu nicht zuletzt die reibungslose Organisation beigetragen hat.

Autor: Jens (at) laufsterne.de

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2015, Kleinere Laufveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.  mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.