2015, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

44. Neujahrslauf Berlin 2015

Neujahrslauf Berlin 2015

Berlin – 1. Januar 2015 – www.berliner-neujahrslauf.de

Kategorie: Großveranstaltungen

Als nebenan auf der Partymeile noch die Reste der Berliner Silvesterparty weggeräumt wurden, startete auf dem Pariser Platz – direkt vor dem Brandenburger Tor – mit dem 44. Berliner Neujahrslauf bereits die erste Laufveranstaltung des Jahres in der Hauptstadt.

Nach dem gestrigen Saisonabschluss 2014 im Grunewald war die läuferisch gemütliche Veranstaltung bei traumhaften Wetter ein schöner Saisonauftakt für das Laufjahr 2015.

Neujahrslauf Berlin 2015

Fazit zu dieser Veranstaltung:
Mit dem absichtlich gedrosselten Lauftempo und der kurze Strecke ist der Berliner Neujahrslauf auch für Leute geeignet, die sonst eher seltener die Laufschuhe anziehen. Nichts für Läuferinnen und Läufer die gleich zu Jahresbeginn in die Vollen gehen wollen aber durchaus „katertauglich“.


 

Zu der Startzeit um 12:00 Uhr waren schon sehr viele Läuferinnen und Läufer am Brandenburger Tor unterwegs. Die für alle gleiche Startnummer „2015“ gab es kostenfrei und ohne Voranmeldung an mehreren Tischen auf dem „Pariser Platz“.

Neujahrslauf Berlin 2015

An Stelle einer Startgebühr wurde um eine Spende für die Björn-Schulz-Stiftung gebeten.

Nach einigen kurzen Ansprachen des Veranstalters und von Volker Schlöndorf, der für Berlin als Standort für die Olympischen Spiele warb, ging es in einem gemütlichen Lauftempo von ca. 9 km/h auf die kurze Strecke.

Neujahrslauf Berlin 2015

Nach dem Lauf gab es auch Gelegenheit, sich auf einer Tafel für die „Berliner Charta für Olympische und Paraolympische Spiele“ einzutragen.

Neujahrslauf Berlin 2015

Laufstrecke:

Die Strecke führte vom Pariser Platz Unter den Linden entlang bis zum Schlossplatz. Dann begann in Höhe der Spandauer Straße eine Schleife um den Berliner Dom und wieder Unter den Linden zurück Richtung Brandenburger Tor.

Neujahrslauf Berlin 2015

Läuferisch war die flache, durchgehend befestigte Strecke recht unspektakulär, führte aber über eine Route, auf der man sonst wegen der vielen Fußgänger auf den Gehwegen und der vielen Ampeln nur sehr langsam voran käme.

Startgebühr versus Leistung:
Obwohl die Teilnahme an dieser Veranstaltung kostenfrei ist, erhielten alle eine Erinnerungsurkunde und im Start-/ Zielbereich war sogar ein Getränkestand mit Wasser und Tee aufgestellt.

Neujahrslauf Berlin 2015

Eine Zeitmessung war nicht vorgesehen, weswegen es logischerweise auch keine Ergebnislisten gab.

Organisation:
Die Organisation der Veranstaltung klappte nach unserer Wahrnehmung ohne Probleme.

Feeling:
Der Neujahrslauf ist ein Event für alle, auch für Leute, die sonst vielleicht eher weniger laufen. Selbst kleinere Kinder werden die kurze flache Strecke in dem gedrosselten Tempo schaffen können.

Sportlerinnen und Sportler, die auf Bestzeitenjagd gehen wollen, sollten sich aber eher nach einer anderen Veranstaltung umsehen.

Neujahrslauf Berlin 2015

So stand der Spaß gegenüber sportlichen Bestleistungen im Vordergrund, was am Tag nach der Silvesterfeier wahrscheinlich auch die besserer Zielsetzung ist.

Die Stimmung im Feld war jedenfalls super, auch wenn der ein oder andere Passant das Ganze auch für eine Demo hätte halten können.

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2015, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern.
Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.
 mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.