2014, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

6. Stadtlauf Berlin 2014

Berlin – 24. August 2014 – www.berliner-generalprobe.de

Kategorie: Großveranstaltungen

Die Berliner Variante der beliebten orangefarbenen Laufserie startete in diesem Jahr bei tollem Wetter mit gut 6000 Läuferinnen und Läufern auf 10,5 km oder der Halbmarathon-Distanz. Darüber hinaus wurden für Kinder einige kürzere Strecken angeboten.

Nach wiederholten Teilnahmen in Köln und vor vielen Jahren einmal in München, war es die dritte Stadt, die wir im Rahmen dieser Serie ausprobiert haben. Heute ging es auf die Halbmarathonstrecke.

StadtlaufBerlin2014-04

Fazit zu dieser Veranstaltung:

Eine sehr gut organisierte, etablierte Laufveranstaltung, leider mit einer etwas eintönigen Strecke, die aber sehr breit war, wodurch sich das Feld recht schnell entzerrte.

Läuferinnen und Läufer, bei denen die organgefarbenen Laufshirts schon einen ähnlichen Kultstatus genießen wie die T-Shirts der Hard Rock Cafes, konnten sich über ein weiteres Exemplar freuen.


 

Das Abholen der Startunterlagen am Freitag klappte problemlos und ohne Wartezeit.

Wir reisten am Sonntag mit unzähligen weiteren Läuferinnen und Läufern recht pünktlich mit der U9 an und begaben uns unmittelbar zum Start, was ohne großes Gedränge von statten ging, obwohl es nur noch 15 Minuten bis zum Start waren.

Der Start erfolgte für alle 10,5 km und Marathon Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam und ohne Blockeinteilung. Obwohl wir von weiter hinten starteten, kamen wir vergleichsweise zügig ins Rennen.

StadtlaufBerlin2014-03

Nach dem Ziel wurde man zu der sehr großräumig gestalteten Verpflegungs- und Umkleidezone in eine Nebenstraße geleitet.

StadtlaufBerlin2014-09

Laufstrecke:

Die durchgehend asphaltierte und nur sehr leicht profilierte Laufstrecke führte vom Start in Höhe des Rathauses Steglitz überwiegend durch ziemlich unspektakuläre Wohngebiete.

Für den Halbmarathon waren zwei Runden zu laufen.

Trotz der vielen Läuferinnen und Läufer war die Strecke breit genug, dass man praktisch von Beginn an sein Tempo laufen konnte.

StadtlaufBerlin2014-06

Die Strecke war sehr gut markiert und mit deutlich sichtbaren Kilometerschildern versehen.

Startgebühr versus Leistung:

Die Startgebühren waren nach Anmeldezeit gestaffelt. Für den Halbmarathon wurde wie folgt berechnet:

bis zum 30.05.2014: Erwachsene EUR 22,-, Jugend EUR 13,-
bis zum 08.08.2014: Erwachsene EUR 27,-, Jugend EUR 13,-
Nachmeldungen: Erwachsene EUR 27,-, Jugend EUR 13,-

Für Kundenkarteninhaber der Sponsoren gab es diverse Vergünstigungen.

In der Startgebühr waren Organisation, eine gute Strecken- und Zielverpflegung und das Teilnehmershirt enthalten.

Bei dem vergleichseweise hohen organisatorischen Aufwand und den gebotenen Leistungen waren die Startgebühren aus unserer Sicht fair, insbesondere für Frühanmelder. Schön ist auch, wenn Jugendliche Läuferinnen und Läufer mit einem vergünstigten Startgeld teilnehmen dürfen.

Organisation:

Die Organisation war super, die Startnummernausgabe, die Verpflegungsstände und die Streckenposten waren mit freundlichen und motivierten Helferinnen und Helfern besetzt.

Wartezeiten in der Zielzone haben wir nicht wahrgenommen.

Eine nette Idee waren die Leute mit den Eimern für die Leihchips.

Feeling:

Im Start-/Zielbereich herrschte trotz der frühen Stunde eine recht gute Stimmung, dort befanden sich auch viele anfeuernde Zuschauer.

Auf der Strecke waren die Läuferinnen und Läufer aber eher unter sich, vereinzelt hatten sich einige Angehörige und Passanten, die nicht über die Straße kamen, positioniert.

StadtlaufBerlin2014-05

Einige Samba-Kapellen sorgen unterwegs für Abwechslung und auch einzelne Streckenposten feuerten ordentlich an.

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2014, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern. Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.  mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.