2014, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen
Kommentare 2

34. Nürburgringlauf 2014

Nürburg – 26. Juli 2014 – nuerburgring-lauf.de
Kategorie: Großveranstaltungen

Bei traumhaftem Laufwetter starteten wir nun schon zum vierten Mal beim Rad & Run auf dem Nürburgring und hatten wieder ein tolles Lauferlebnis in der „Grünen Hölle“.

In diesem Jahr waren Läuferinnen und Läufer unseres Teams auf allen angebotenen Distanzen (5km, 10km und 24,4km) unterwegs.

NRL2014-02
Fazit zu dieser Veranstaltung:

Eine top organisierte Veranstaltung mit einem breiten Laufstreckenangebot. Besonders die lange Distanz ist reizvoll und fordernd zugleich. Auch das Rahmenprogramm des Rad & Run war vielschichtig, unterhaltsam und informativ.


 

Wegen des frühen Starts ab 08:45 Uhr machten wir uns sehr zeitig auf den Weg und waren eine gute Stunde vor dem Startschuss am Nürburgring. Dort mussten wir in einem kleinen Stau etwas warten, bis wir auf den mit 2,– EUR kostenpfichtigen Parkplatz B1 gelangten.

Die Ausgabe der Startunterlagen hat zügig und ohne Probleme funktioniert, weswegen noch etwas Zeit blieb, die Starterbeutel zum Auto zu bringen und sich dabei etwas aufzuwärmen.

Um 08:45 Uhr wurde pünklich der 24,4 km Lauf durch die „Grüne Hölle“ gestartet, jeweils 10 Minuten später folgten die Starts der 5 km und 10 km Wettbewerbe.

Da die Rennstrecke sehr breit ist, konnte man von Beginn an in seinem Lieblingstempo laufen. Staus nach dem Start, wie sie bei anderen Veranstaltungen dieser Größenordnung oftmals anzutreffen sind, kamen nicht vor.

NRL2014-03

Nach einer – etwas abgekürzten – Runde auf der Grand-Prix Strecke ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der langen Distanz auf die Nordschleife.

Alle paar Kilometer konnte man sich an einer Getränkestation versorgen, im Ziel gab es neben den verdienten Finisher Medaillen wieder eine sehr abwechslungsreiche Verpflegung.

NRL2014-04

Laufstrecke:
Alle Strecken waren gegenüber den Vorjahren unverändert. Der Lauf über 24,4 km verlief zunächst entlang der Grand-Prix Strecke, von der an der „Conti-Spange“ ein Stück abgekürzt wurde. Vor der „Coca-Cola-Kurve“ bog sie zur Nordschleife ab und führte weiter entlang der nahezu kompletten Nordschleife bis zum Ziel.

Wir fanden die Strecke wiederum sehr attraktiv, wenngleich auch anspruchsvoll. Neben dem steten auf und ab und den ca. 500 Höhenmetern waren vor allem die „Steilkurven“ (der ständige Wechsel des Winkels auf der Längsachse) der zu 100% asphaltierten Strecke gewöhnungsbedürftig und anstrengend.

Besonderes Highlight war wieder der Abschnitt zwischen „Bergwerk“ , und der „Hohen Acht“, auf dem über ca. 4 km knapp 300 Höhenmeter zu überwinden waren.

NRL2014-06

Die 5 km Strecke verlief über eine Runde entlang des gesamten Grand Prix-Kurses, bei der 10 km Strecke waren es zwei Runden.

Startgebühr versus Leistung:

Für alle Distanzen wurden in diesem Jahr ein Euro mehr berechnet, wobei die Startgelder wieder gestaffelt wurden:

Laufstreckebis 30. Aprilbis 07. Juli
24,4-km Lauf 29,- EUR34,- EUR
10 km Lauf16,- EUR21,- EUR
5 km Lauf13,- EUR18,- EUR
10 km / 5 km Lauf Schüler / Schülerinnen5,- EUR5,- EUR

Bei Erwachsenen wurde eine Nachmeldegebühr von zusätzlich 5,- EUR erhoben, Schülern und Schülerinnen wurden diese erlassen.

In den grünen Starterbeutel lagen wieder einige Aufmerksamkeiten der Sponsoren.

Wir fanden das Preis-/Leistungsverhältnis bei früher Anmeldung okay, für die Schülerinnen und Schüler top.

Organisation:

Die Organisation war wieder erstklassig. Es gab nach unserer Wahrnehmung nirgendwo signifikante Wartezeiten.

NRL2014-10

Die EXPO bot Gelegenheit, sich über neue Produkte zu informieren, wenn auch mit eindeutigem Schwerpunkt auf den Radsport.

In einer Cafeteria und einem Biergarten wurde ein vielfältiges Sortiment zu fairen Preisen angeboten.

Der Fotoservice stellte wieder sportograf bereit.

Feeling:

Den besonderen Reiz dieser Laufveranstaltung machen die traditionsreiche Location und die tollen Laufstrecken aus.

NRL2014-08

Das Rahmenprogramm sorgt im Start-Zielbereich für ordentlich Stimmung, auf der Strecke ist man dann aber ohne viel „Trubel“ weitestgehend unter sich, eine schöne Kombination.

NRL2014-05

Bewertungen:
geht gar nicht
deutliches Optimierungspotenzial
verbesserungsfähig
okay
super
absolut TOP
Kategorie: 2014, Großveranstaltungen, Laufveranstaltungen

von

laufsterne.de

Seit 2007 nehmen wir regelmäßig als “ambitionierte Genussläufer” an Laufveranstaltungen teil. Die im Rahmen dieser Veranstaltungen gemachten, oft sehr unterschiedlichen Erfahrungen bei Organisation, Strecke und dem “Drumherum” brachten uns Anfang 2012 auf die Idee, unsere Eindrücke in einem Blog zu schildern.
Hierbei stehen aber nicht die eigenen sportlichen Erfolge im Fokus sondern eher die Veranstaltungen an sich.
 mehr…

2 Kommentare

  1. Hallo ihr Laufsterne,
    ihr habt hier wirklich ein sehr schönes Blog Projekt, gefällt mir richtig gut – bin gespannt, welche interessanten Verantstaltungen ich hier noch finde. Habe euch bei meiner Recherche für den Nürburgringlauf 2015 gefunden, starte (zum ersten Mal) über die 24,4 km und komme jetzt öfter „vorbei“.

    Sportliche Grüße,
    Patrick

    • laufsterne.de
      laufsterne.de sagt

      Hallo Patrick,
      danke für das nette Feedback und viel Spaß auf der tollen Strecke am Nürburgring. Wir werden in diesem Jahr wegen eines anderen (nicht läuferischen) Vorhabens leider nicht am Nürburgring starten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.