Monate: Juni 2013

Laufsterne Logo

3. Vilkerather Viertelmarathon Overath 2013

Overath Vilkerath – 23. Juni 2013 – viertelmarathon.de Kategorie: Kleinere Laufveranstaltungen Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder am Vilkerather Viertelmarathon teil, dessen Streckenlängen verschiedene Quotienten der Marathonstrecke darstellen. Wie schon 2012, hatten wir uns für die 5,274 km lange Achtelmarathon-Distanz entschieden. Fazit zu dieser Veranstaltung: Der Viertelmarathon war erneut sehr gut organisiert. Aufgrund der zwar schnellen aber aus unserer Sicht unverändert unattraktiven Streckenführung hat es in vergleichender Betrachtung mit anderen Veranstaltungen aber dann doch nicht ganz zum fünften „Laufstern“ gereicht. Dennoch können wir diese Veranstaltung uneingeschränkt empfehlen.

Laufsterne Logo

9. Hennefer Europawochelauf 2013

Hennef – 16. Juni 2013 – europawochelauf.de Kategorie: Großveranstaltung Am Hennefer Europawochelauf haben wir schon mehrmals teilgenommen, zuletzt 2012. In diesem Jahr entschieden wir uns alle für den 10 km Panoramalauf. Fazit zu dieser Veranstaltung: Nach wie vor ist der Europawochelauf ist eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung. Heuer hatten wir den – vielleicht subjektiven – Eindruck, dass es mit zunehmender Teilnehmerzahl immer enger im Startbereich und auf den ersten Streckenkilometern wird. Darüber hinaus mussten wir eine gefühlte Ewigkeit auf die Ergebnisliste des 10 km Panoramalaufes warten. Daher ein „Laufstern“ weniger als letztes Jahr.

Laufsterne Logo

Luxembourg Night Marathon 2013

Luxembourg – 8. Juni 2013 – ing-night-marathon.lu Kategorie: Großveranstaltungen Für den Luxembourg Night Marathon hatten wir uns schon vor einiger Zeit angemeldet. Nicht zuletzt die vergleichsweise späte Startzeit um 19:00 Uhr, die eine entspannte Anreise ermöglichte, fanden wir sehr attraktiv. Wir Großen liefen den Halbmarathon, unser Jüngster absolvierte den 4,2 km Mini-Marathon und fungierte anschließend als „GoGo-Boy“ auf den letzten ca. 2,5 km des Halbmarathons. Fazit zu dieser Veranstaltung: Ein besonders von der Stimmung in der Stadt her sehr beeindruckender Event, der zudem überaus professionell organisiert war. Mit über 240 Anstiegsmetern auf der Halbmarathon-Distanz, den vielen Zuschauern und insbesondere dem großen Läuferfeld überwog eher der Spaß-, denn der Tempofaktor.